News

Gemeinsam für mehr Schutz der „echten“ italienischen Produkte!

Gemeinsam für mehr Schutz der „echten“ italienischen Produkte!

Italian Sounding e.V. wurde am 24. Februar 2015 in Rom gegründet und ist ein im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragener Verein. Gründungsmitglieder sind der Italienischer Landwirtschaftsverband Confagricoltura, die beiden italienischen Handelskammern in Deutschland sowie weitere Unternehmen, Konsortien und Fachverbände, die das gemeinsame Ziel verfolgen, den Vertrieb und Verkauf „falscher“ italienischer Produkte zu unterbinden.

Die italienische Fahne, italienische oder pseudo-italienische Worte würden zu oft benutzt, um nicht-italienische Produkte zu vertreiben. Dieses Phänomen, bekannt als „Italian Sounding“, betrifft die renommiertesten italienischen Produkte insbesondere in der Lebensmittelbranche, aber auch im Mode- und Designsektor. In Deutschland wird der Missbrauch des „Italian Sounding“ als zivilrechtliches Vergehen betrachtet: Verbraucherbetrug einerseits und unlauterer Wettbewerb gegenüber dem italienischen Hersteller andererseits.

Italian Sounding e.V ist ein gemeinnütziger Verein ohne Gewinnabsichten und vertritt gemäß deutschem Vereinsrecht die Interessen der Öffentlichkeit. Zu seinen Aufgaben zählen unter anderem die Überwachung des Marktes, die Analyse und Berichterstattung zum Marken- und Produktmissbrauch und die Veröffentlichung von Publikationen zu bestimmten Themen. So kann der Verein auch rechtlich aktiv werden, um den Verkauf von nicht italienischen Produkten, die als 100% Made in Italy ausgegeben werden, zu verhindern.

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.